bis Weihnachten

Gärtner Carl - Weihnachtsbäume und Wildverkauf in Erfurt

Qualität und Tradition hat einen Namen

Gärtner Carl

Tradition seit über 30 Jahren


Die Gärtnerei Carl in Erfurt Ermstedt ist ein Familienunternehmen in der ersten Generation. Durch diese Kontinuität werden in unserer Familie und in der Gärtnerei viele Traditionen gelebt. Mit einem hohen Anteil an Jugend und Moderne spielen innovatives Denken, frischer Unternehmergeist und Kreativität in allen Bereichen eine tragende Rolle. Wir sind als Gärtnerei in Erfurt verwurzelt und schauen vertrauensvoll in die Zukunft. Wir pflanzen jetzt beispielsweise Weihnachtsbäume an, diese werden aber erst in 10 bis 15 Jahren gefällt und verkauft. Wir sind stets darum bemüht, alle Wünsche unserer Kunden zu erfüllen und bieten daher ein breites Sortiment an Weihnachtsbäumen und weiterer Dienstleistungen an. Neben dem saisonal bedingten Verkauf von Weihnachtsbäumen in Erfurt und Thüringen bieten wir das ganze Jahr unsere frischen Wildspezialitäten im Wildverkauf an.
In unserem Waldhaus haben Sie die Möglichkeit einen besonderen Anlass zu feiern. Gerne beraten wir Sie zu diesem Thema telefonisch.
Unser Waldhaus eignet sich hervorragend für folgende Feierlichkeiten in Erfurt und Thüringen:

🌲 Hochzeiten
🌲 Geburtstagfeiern
🌲 Jugendweihe
🌲 Schuleinführung
🌲 Familienfeiern
🌲 Firmenfeiern
🌲 Weihnachtsfeiern

weitere Informationen zu unserem Waldhaus erhalten Sie hier.

Weihnachstbaumverkauf in Erfurt Ermstedt

Gärtner Carl Erfurt Ermstedt
Wildverkauf in Thüringen
Gärtnerei mit Weihnachtsbaumverkauf in Erfurt
Weihnachstbaum Verkauf in Erfurt
Wildfleisch Verkauf in Erfurt bei Jäger Carl
Deutschland wird der Beginn der Weihnachtsbaumtradition zugeschrieben, wie wir sie heute kennen. Fromme Christen brachten geschmückte Weihnachtsbäume in ihre Häuser. Einige Menschen bauten Weihnachtspyramiden aus Holz und schmückten sie mit immergrünen Pflanzen und Kerzen.
Es ist weit verbreitet, dass Martin Luther, der protestantische Reformer des 16. Jahrhunderts, einen Tannenbaum zuerst mit brennenden Kerzen schmückte. Als er eines Winterabends zu seinem Haus ging und eine Predigt verfasste, war er beeindruckt von der Brillanz der Sterne, die inmitten immergrüner Pflanzen funkelten. Um die Szene für seine Familie einzufangen, errichtete er einen Baum im Hauptraum seines Hauses und schmückte seine Zweige mit brennenden Kerzen.